Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/35/d647774198/htdocs/osconomy2018/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/35/d647774198/htdocs/osconomy2018/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/35/d647774198/htdocs/osconomy2018/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3706

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/35/d647774198/htdocs/osconomy2018/wp-content/themes/jupiter/framework/includes/minify/src/Minifier.php on line 227

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /homepages/35/d647774198/htdocs/osconomy2018/wp-content/plugins/visual-portfolio/classes/class-get-portfolio.php on line 25
S4HANA Readiness - Digital Business Manufaktur

ERP – SAP S/4HANA Readiness

Die Migration von SAP ERP und anderen Business Suite Systemen (SCM, EWM, TM, BI, etc.) zu SAP S/4HANA sind komplexe, anspruchsvolle, aber auch absolut notwendige IT-Vorhaben.

Ein Projekt dieser Art sollte sowohl technisch und konzeptionell, als auch im Hinblick auf bestehende Eigenentwicklungen und Schnittstellen, sehr gut vorbereitet sein. Ein großes Risiko wird von vielen Kunden in den teils massiven Eigenentwicklungen und Add-Ons gesehen, die in lange genutzten ERP-Systemen entstanden sind. Diese sinnvoll zu kategorisieren und die größeren Add-On Entwicklungen, die auch in Zukunft als zusätzliche Funktionalität zu SAP S/4HANA benötigt werden, vorab aus dem ERP abzulösen, ist ein Fokus unseres Vorgehens.

Unsere erfahrenen ERP und SAP Cloud Platform Experten haben für diese Szenarien eine perfekte Strategie und somit klare Antwort entwickelt: Add-Ons und „Alt“-Entwicklungen die Sie als zusätzliche Funktionalität zu einem späteren SAP S/4 HANA ERP benötigen, sollten idealerweise vorab durch einen Webservice auf der SAP Cloud Platform abgelöst und als SaaS Service Ihrem Unternehmen bereitgestellt werden. Die Lösungen werden zunächst weiter an das bestehende ERP gekoppelt und somit zur Verfügung gestellt. Somit läßt sich der anstehende Technologie-Sprung für Add-Ons / Individual-Entwicklungen zeitlich komplett unabhängig von einem späteren intensiven "Projekt – ERP to  S/4HANA" umsetzen.  Später wählen Sie den für Ihr Unternehmen optimalen Zeitpunkt und verbinden die bereits für S/4HANA vorbereiteten Add-Ons / Entwicklungen mit Ihrem neuen ERP-System. S/4HANA ist perfekt für die SAP Cloud Platform Technologie ausgeprägt. Neben weiteren Vorteilen, reduzieren Sie mit dieser Strategie bereits im Vorfeld deutlich die Migrations-Komplexität, optimieren IT-Kapazitäten sowie kostbare Projektzeit.

Sprechen Sie uns an, wir unterstützen gerne...